Lachs mit Zuckerschoten

Zutaten (für 4 Personen):
500 g Lachsfilet
2 Esslöffel Zitronensaft
Salz
400 g Zuckerschoten
1 Esslöffel Öl
150 ml Weißwein
1 Döschen Safranfäden
1 Beutel Zubereitung für Sauce Hollandaise (30 g)
125 g Butter
1 Topf Kerbel
Zitrone und Kerbel zum Garnieren

Zubereitung:
Das Lachsfilet in Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Salz würzen und ziehen lassen. Die Zuckerschoten nach Belieben der Länge nach halbieren und in kochendem Salzwasser ungefähr 8 Minuten dünsten.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Fisch darin kurz anbraten. Mit etwa 100 ml Wein ablöschen. 1/4 Liter Wasser zufügen, kurz aufkochen lassen und bei mittlerer Temperatur zirka 5 Minuten gar ziehen lassen.

Safran in 1/8 Liter Wasser erwärmen. Das Soßenpulver einrühren, aufkochen Butter in Stückchen bei schwacher Hitze darunter schlagen. Mit restlichem Wein verfeinern. Kerbelblättchen von den Stielen zupfen und mit den Zuckerschoten vermengen. Lachs, Gemüse und Hollandaise auf Tellern anrichten Mit Zitronenscheiben und Kerbelblättern anrichten.

Zeitaufwand. ca. 20 Minuten
Forumsbeitrag von Frau Mohr / 5095